Hermann-Hesse-Schule

Förderschule mit dem Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung

Infos zum Ende des Schuljahres 2021/22

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das Schuljahr 2021/22 ist an seinem Ende angelangt.
Damit sie im Trubel des Schuljahreswechsels nicht untergehen, möchten wir mit ein paar wichtigen Informationen starten:
- Am Freitag, dem 24.06.2022 ist der letzte Schultag und die Ausgabe der Zeugnisse. Der Unterricht endet regulär nach dem ersten Block um 10.15 Uhr.
- Der Wiederbeginn des Unterrichts ist am Mittwoch, dem 10.08.2022 um 8.00 Uhr.
- An den ersten drei Schultagen des nächsten Schuljahres (10. bis 12.08.2022) endet der Unterricht bereits um 12.00 Uhr. Die 13plus-Betreuung findet an diesen drei Tagen noch nicht statt.

Das abgelaufene Schuljahr war ein Jahr, das uns allen viel abverlangt hat: umfangreiche Corona-Maßnahmen im Herbst und Winter, viele krankheitsbedingte Ausfälle sowohl bei Schülerinnen und Schülern, als auch bei den Lehrkräften. Gerade Letzteres hat dazu beigetragen, dass immer wieder Unterricht ausfallen musste, was nicht zuletzt in den Familien für eine besondere Belastung gesorgt haben dürfte. Umso mehr möchten wir uns bei Ihnen allen für Ihr Verständnis bedanken.

Personell hatten bzw. haben wir einige Änderungen zu verzeichnen. So haben wir Frau Koppenbrink in den Mutterschutz und die anschließende Elternzeit verabschiedet und konnten mit Frau Lipka im Mai eine neue Lehrerin begrüßen. Sie hat bislang die Teams Jacobtorweihen/Vitt und Schulte-Lindhorst/Niemann unterstützt und wird im kommenden Schuljahr gemeinsam mit Herrn Bewier die Abschlussjahrgänge unterrichten.
Die langjährige bisherige Teampartnerin von Herrn Bewier, Frau Aschhoff-Hartmann, wird uns nach diesem Schuljahr verlassen und eine Lehrtätigkeit an der Universität Paderborn antreten. Sie hat in vielen Jahren an der Hermann-Hesse-Schule viel bewegt und sich u.a. im Übergang Schule-Beruf mit hohem Engagement eingebracht. Dafür auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön und natürlich alles Gute für die neue berufliche Herausforderung!
Ebenfalls verlassen wird uns Herr Niermann, der mit Ende dieses Schuljahres in den Ruhestand geht. Auch er war viele Jahre im Übergang Schule-Beruf tätig, schwerpunktmäßig am damaligen Standort "Unter den Ulmen". Zuletzt war er gemeinsam mit Frau Dammann für die Lerngruppe Distanzlernen zuständig. Auch ihm wollen wir an dieser Stelle herzlich danken und für die kommende Zeit alles Gute wünschen.
Weiter verstärken wird uns im neuen Schuljahr erfreulicherweise Frau Schulz im Rahmen einer Vertretungsstelle.
Zu guter Letzt wollen wir auch Herrn Knappmann unsere besten Wünsche mit auf den Weg geben. Er hat in den letzten Jahren ausbildungsbegleitend das 13plus-Team verstärkt. Jetzt steht der nächst Schritt an. Alles Gute!
Insofern sind wir gespannt, was uns das kommende Schuljahr bringen wird. Wir hoffen auf stabile Rahmenbedingungen, vor allem aber auf ein weiterhin gutes Miteinander.
In diesem Sinne wünschen wir Ihnen bzw. Euch schöne und erholsame Sommerferien, gute Erholung, Abstand vom Schul- und Alltagsstress und viele entspannte Augenblicke. Hoffentlich gut erholt freuen wir uns dann auf das Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Bis dahin mit herzlichen Grüßen
für die Schulleitung und das gesamte Team der Hermann-Hesse-Schule

Mathias Fritz, Stellv. Schulleiter